3.2.8. Gesundheitserziehung

Damit sich unsere Kinder im Kindergarten wohlfühlen, ist es uns wichtig, auf ihre seelische und körperliche Gesundheit zu achten.

Bewegung
Inhalte unserer gesundheitlichen Bildungs- und Erziehungsarbeit sind:

  • Ausreichend Bewegung für Kinder im Kindergarten und an der frischen Luft
  • Bewegungsspiele, wöchentliches Turnen, Öffnung des Turnraumes im Freispiel
  • Waldtage, Spaziergänge
  • täglicher Aufenthalt im Garten

Kinder beim Schaukeln

... nach oben ...

  • Besuch beim Zahnarzt
    Prävention Zahnpflege und Zahngesundheit einmal im Jahr vom Zahnarzt.
  • Sexualität
    Doktorspiele, Geburt eines Kindes (Geschwister), über Gefühle reden.
  • Regeln zur Unfallprävention
    z.B. Regeln für den Aufenthalt im Gartenbereich, Notruf, Arztkoffer, Hausapotheke
  • mgang mit Stress und Entspannung
    Meditationen, „Kuscheloase“, Ruheminuten, Gespräche, Zeit für Ruhe, Zeit für Stille

Kinder beim Spielen

... nach oben ...

  • Gesunde Ernährung
    Gesunde Brotzeit, gemeinsames Frühstück, hauswirtschaftliche Angebote, Mittagessen
    zubereiten, Brot backen, Süßigkeiten in Maßen (zur Brotzeit sind Süßigkeiten nicht
    erwünscht), Rituale (Hände waschen, schöne Tischatmosphäre, Kerzen, Servietten und
    Tischgebete, usw.)

Kinder beim Essen

  • Abwechslungsreiches Mittagessen
  • Projekte
    Was ist gesund? Was ist ungesund? Wie ziehe ich mich der Jahreszeit entsprechend an?

... nach oben ...