6. Zusammenarbeit

6.1. Kooperation im Team (Mitarbeiterbildung)

6.1.1 Kommunikationsstruktur
wöchentliche Teamsitzungen im Gesamtteam

wöchentliche Teamsitzungen im Kleinteam
jährliche Personalgespräche
  • Organisationsplanung
  • Planung der Pädagogischen Arbeit
  • Fallgespräche
  • Supervisionen
  • Planung, Ausführung
    und Dokumentation
    der pädagogischen
    Arbeit am Kind
  • Austausch von
    Beobachtungen
  • Planung und
    Dokumentation der
    kindlichen Entwicklung
  • Planung und
    Dokumentation von
    Elterngesprächen

Reflektion: bezüglich Veränderungen in der Zukunft

  • der pädagogischen Aufgaben
  • der Fähigkeiten
  • der Ziele
  • des Arbeitsklimas
  • Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung
  • Fortbildung
  • Möglichkeiten der Unterstützung

.. nach oben...

6.1.2. Verfügungszeit

Für die pädagogische Betreuung benötigen die Fachkräfte Vorbereitungszeiten, sogenannte Verfügungszeiten.

Sie dient für folgende Tätigkeiten:

  • Gruppenarbeit (z.B. Aktionen, Angebote, Einkäufe, ...)
  • Austausch mit KollegInnen (z.B. Teamsitzungen, Arbeitskreise, Praktikantenanleitung, Fortbildungen, LeiterInnenkonferenzen, ...)
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen (Psychosoziale Dienste, Schule, Gemeinde,...)
  • Berichte und Beobachtungen
  • Zum Erstellen und Erarbeiten von Projekten
  • Für Büroarbeiten und administrative Arbeiten
  • Pflege der Einrichtung und Gruppe
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Presse, Konzeption ...)
  • Elternarbeit (z.B. regelmäßige Elterngespräche und deren Planung, Reflexion, Elternabende)

.. nach oben...

6.1.3. Qualitätssicherung

Fortbildungsmaßnahmen 2005/2006:

  • LeiterInnenkonferenzen der Diakonie und der Stadt Rosenheim
  • Träger – LeiterInnentage
  • Einbindung des Bayerischen Erziehungs- und Bildungsplanes in die Kindergartenkonzeption
  • Sprachförderung von Migrantenkindern
  • Lernen in der frühen Kindheit
  • Musik als Hilfe zur Sprachförderung
  • Streiten macht Spaß
  • Christliches Profil
  • Meditative Tänze
  • Überarbeitung des Konzepts unter Einbindung des Bildungs- und Erziehungsplanes

Weitere Fortbildungen stehen noch nicht fest.

Supervision:

Wir werden von einer Psychologin und systemischen Familienberaterin regelmäßig supervidiert.

Fachberatung:

Unsere Fachberaterinnen stehen uns für Fragen zur Verfügung. Sie wirken beratend für Träger und Kindergartenteam
Stadt Rosenheim: Jugendamt: Frau Mayer & Frau Köck
Diakonie München - Kindertagesstättenverband: Frau Hauenstein

.. nach oben...

6.1.4 Ausbildung der Fachkräfte

Erzieher / Erzieherin:

  • Zwei Jahre Erzieherpraktikum in unterschiedlichen Praxisfelder, z.B. Hort, Krippe, Heim, Kindergarten, Heilpädagogische Einrichtung
  • Zwei Jahre theoretische Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik mit anschließenden Abschlussprüfungen
  • 1jähriges Berufspraktikum in einer Einrichtung mit praxisbezogener Facharbeit und abschließendem Colloquium

Die Ausbildung dauert insgesamt 5 Jahre.

Kinderpfleger / Kinderpflegerin:

Zwei Jahre theoretische Ausbildung mit regelmäßigen Praxistagen (einmal wöchentlich) in einer Einrichtung

.. nach oben...